IT EN

Inhalt:

Willkommen in der Residenz München

Bild: Residenz München, Königsbau

Kunst in Miniatur – Antike Gemmen aus Bayern

Die Archäologische Staatssammlung zu Gast in der Residenz

Studio-Ausstellung · 12. Oktober 2019 bis 24. April 2020

 

Bild: Detail aus der Ausstellung "Antike Gemmen aus Bayern"

Als antike Kunst in Miniatur haben Gemmen immer schon eine große Faszination ausgeübt. In der Römerzeit waren etwa Julius Cäsar und Kaiser Hadrian begeisterte Sammler. Später gelangten diese Preziosen auch in den Besitz mittelalterlicher Fürsten und in die Schatztruhen der Kirchen. In der Renaissance inspirierten die auf den Gemmen eingravierten antiken Motive Sammler und Künstler. Im 19. und frühen 20. Jahrhundert gelangten Gemmen vor allem als Schenkungen oder Ankäufe in die Museen. Ausgewählte bayerische Stücke aus den Beständen der Archäologischen Staatssammlung zeigen die vielfältigen Aspekte ihrer Verwendung und ihrer Motive und letztlich auch die Eleganz dieser schillernden Kleinodien. (Text: Archäologische Staatssammlung)

Sie finden die Ausstellung in Raum 66 (hinter den „Reichen Zimmern“); sie ist während der Öffnungszeiten der Residenz München für Besucher zugänglich und im Eintrittspreis enthalten.


Themenführungen für Erwachsene und Kinder

 

Bild: Kinderführung in der Residenz München

Aktuelle Führungstermine in der Residenz München

Alle Führungen in den Sehenswürdigkeiten der Bayerischen Schlösserverwaltung

| nach oben |

Infospalte:

Die Schlösserverwaltung in den sozialen Medien

Artikel zur Residenz in unserem Schlösserblog

Das aktuelle Wetter

 

| nach oben |


 
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz